Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Wir über uns

Ein starker und zuverlässiger Partner in allen Wohnungsangelegenheiten und Mietrechtsfragen

Der Verein vertritt als Mitglied des Deutschen Mieterbundes (DMB) die Interessen der Mitglieder, soweit sie sich auf Wohn- und Mietangelegenheiten, die Sicherung ihrer Mieterrechte, ihrer Rechte als Eigentümer einer selbstgenutzten Eigentumswohnung und die Beseitigung von Missständen ihrer Wohnverhältnisse erstrecken.

Kompetente und erfolgreiche Mietrechtsberatung

Der Mieterbund Hoechster Wohnen e.V. bietet seinen Mitgliedern Beratung, Hilfe und Sicherheit an, bei allen Wohnungs- und mietrechtlichen Problemen.

In den Mietersprechstunden stehen Mietrechtsexperten bereit, die sich mit Betriebs- und Heizkostenabrechnungen, Mieterhöhungen, Mieter- und Vermieterkündigungen, Schönheitsreparaturen, Wohnungsmängeln, Kaution, Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen und allen anderen Fragen und Problemen rund um das Wohnen auskennen.

Erfolg und Perspektive

Der Mieterbund Hoechster Wohnen e.V. führte im Jahr 2017 insgesamt 2000  mietrechtliche Beratungen durch. 98 Prozent der Probleme wurden ohne gerichtliche Auseinandersetzungen geklärt.

In einer geringen Zahl von Fällen musste zur Durchsetzung der Interessen unserer Mitglieder der Rechtsweg beschritten werden.

Für derartige Fälle bieten wir allen Mitgliedern eine günstige Mietrechtsschutzversicherung an.

Die häufigsten Beratungsthemen waren im Jahr 2017:

          

  •             Nebenkosten-/Heizkostenabrechnungen
  •             Mieterhöhungen
  •             Schönheitsreparaturen
  •             Aufgetretene Mängel
  •             Umwandlung und Verkauf von Mietwohnungen
  •             Modernisierung
  •             Kündigung der Wohnung
  •             Kaution

 

Unsere Mitglieder haben ihre Wohnungen bei allen großen Wohnungsgesellschaften wie der ABG Frankfurt Holding, der Nassauischen Heimstätte, der Deutschen Annington, der Deutsche Wohnen, der Gagfah ….   sowie bei Wohnungsgenossenschaften, Eigentümergemeinschaften und Privatvermietern

 

Informationsblatt

Der Mieterbund gibt jährlich bis zu 4 Informationsblätter mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren heraus.

Interessenvertretung

Der Verein tritt ein für die Verwirklichung einer sozial verantwortlichen Wohnungs- und Mieterpolitik in Gemeinde, Land und Bund, die Förderung einer sozialen Wohnungswirtschaft sowie die Verbesserung der Wohnverhältnisse.

Entstanden aus dem Protest gegen unbegründete Mieterhöhungen bis 30% im Zusammenhang mit dem Verkauf der rund 9000 Hoechster Werkswohnungen im Jahr 1999 hat der Verein heute 2400 Mitglieder in Frankfurt am Main, dem Main-Taunus-Kreis, Offenbach, Wiesbaden und der angrenzenden Region.

Im Interesse bezahlbarer Mieten, ausreichendem Wohnungsbau, vor allem bezahlbarer Wohnungen, Mieterschutz nehmen wir Einfluss auf die Wohnungspolitik, die Stadtentwicklung, die Gestaltung des Wohnumfeldes.

Selbsthilfeorganisation

Der Mieterbund Hoechster Wohnen e.V. ist eine demokratische Selbsthilfeorganisation, unabhängig von Staat und Parteien.

Jedes Mitglied kann die Leistungen und Einrichtungen des Vereins in Anspruch nehmen. Der Verein finanziert sein Leistungsangebot ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge.

 

Mitglied werden!

Durch Ihre Mitgliedschaft sichern Sie sich die Unterstützung und fachliche Beratung bei allen auftretenden mietrechtlichen Problemen. Mit jedem Mitglied wächst unser Einfluss und damit auch Ihrer für starke Mieterrechte und eine gerechte Wohnungspolitik.

Gemeinsam sind wir stark! Mitglied werden!